KONTAKT

 

DEUTSCH ENGLISH 
Home Kreuzfahrt Schiff Millennium Galápagos Inseln Über uns


Sie sind hier:  Home  - Kreuzfahrt  - Fragen (FAQ)

Häufige Fragen (FAQ)

 

Ideale Kreuzfahrt-Dauer

Die meisten Kreuzfahrten auf Galápagos dauern 8 Tage. Das ist eine gute Zeitspanne um sich an die Abgeschiedenheit dieser Gefilde zu gewöhnen und das Leben weitab der Zivilisation täglich mehr zu geniessen. Aber auch um Zusammenhänge, als auch Unterschiede der einzelnen Inseln verstehen zu lernen. Falls Sie Galápagos lieber nur während 5 oder 4 Tagen bereisen möchten, bieten wir interessante Kreuzfahrten auch für eine kürzere Reisedauer.

zum Seitenanfang

Flüge nach / von den Galápagos-Inseln

Alle Reisen nach Galápagos beginnen mit einem Flug vom ecuatorianischen Festland zu den Inseln. Alle Flüge starten ab Quito und führen nach einem Zwischenstop in Guayaquil auf die Insel San Cristóbal oder nach Baltra. Welcher der beiden Flughäfen für Ihre An- und Abreise in Frage kommt hängt vom Wochentag ab, an dem Ihre Kreuzfahrt beginnt oder endet. Am Donnerstag ist es jeweils der Flughafen San Cristóbal, am Sonntag der Flughafen Baltra. Gleichzeitig mit Ihrer Galápagos-Kreuzfahrt werden auch die entsprechenden Flüge für Sie gebucht. Die Flugzeit ab Quito beträgt ungefähr 2.5 Stunden, ab Guayaquil ungefähr 1.5 Stunden. Nach der Landung auf Galápagos werden Sie am Flughafen vom Reiseleiter oder einem Besatzungmitglied empfangen und auf das Schiff begleitet. Die Kreuzfahrt beginnt nach der Landung. Sie benötigen keine Hotelübernachtung auf den Inseln vor dem Kreuzfahrtbeginn. Am letzten Tag der Kreuzfahrt werden Sie wieder zum Flughafen gebracht.

Flug Preis in CHF Preis in EUR
Quito - Galápagos - Quito 462.00 317.00
Guayaquil - Galápagos - Guayaquil 407.00 279.00
Quito - Galápagos - Guayaquil 436.00 299.00
Guayaquil - Galápagos - Quito 436.00 299.00

Preisänderungen vorbehalten

zum Seitenanfang

Rückbestätigung der Flüge

Inlandflüge in Ecuador (als solche gelten die Flüge nach/von Galápagos) müssen nicht rückbestätigt werden.

zum Seitenanfang

Gepäck

Pro Person können Sie 1 Gepäckstück á 20 kg auf Ihren Flug vom Festland nach Galápagos einchecken. Zusätzlich können Sie 2 kleine Gepäckstücke mit in die Kabine nehmen. Falls Sie mehr Gepäck einchecken möchten, kann die Fluggesellschaft eine Gebühr von USD 2.- pro Kilogramm Übergepäck erheben. Nicht benötigtes Gepäck können Sie auch problemlos in Ihrem Hotel in Quito oder Guayaquil bis zu Ihrer Rückkehr deponieren.

zum Seitenanfang

Transfers in Quito und Guayaquil

Falls Sie in Quito oder Guayaquil einen Flughafentransfer wünschen, bieten wir Ihnen diesen gerne an. In diesem Fall werden Sie in Quito oder Guayaquil in Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. Nach Ihrer Rückkehr von den Inseln, werden Sie von einem unserer lokalen Mitarbeiter erwartet und zurück in Ihr Hotel gebracht.

Preise für Transfers in Quito und Guayaquil

Anzahl Personen Preis in CHF
pro Person
Preis in EUR
pro Person
1 Person 40.00 27.00
2 Personen 24.00 16.00
3 Personen 18.00 12.00
4 Personen 14.00 9.00

zum Seitenanfang

Übernachtungen in Quito und/oder Guayaquil

Wir empfehlen Ihnen, vor und nach Ihrer Galápagos-Reise je eine Nacht in Quito oder Guayaquil zu verbringen. Gerne buchen wir für Sie die gewünschten Hotel-Übernachtungen. Die folgenden empfehlen wir Ihnen für die Nacht vor oder nach Ihrer Galápagos-Reise:

Hotel Royal Radisson, Quito Doppel-
zimmer
Einzel-
zimmer
Erstklasshotel im modernen Geschäftsviertel von Quito mit 111 komfortablen Zimmern.
Zwei Restaurants, Cafeteria, Bar, Business-Center und Fitnesszentrum mit türkischem Bad und Sauna.
Ungefähr 25 Minuten vom Flughafen
CHF 67.00

EUR 46.00
CHF 125.00

EUR 86.00

Alle Preise pro Person, inkl. Frühstücksbuffet und inkl. 22% Taxen + Service. Preisänderungen vorbehalten.

Hotel Unipark, Guayaquil Doppel-
zimmer
Einzel-
zimmer
Modernes, komfortables Erstklasshotel an bester Lage,
direkt am Parque Bólivar, gegenüber der Kathedrale.
Drei Querstrassen bis zur schönen Uferpromenade «Malecón 2000» am Río Guayas. 139 Zimmer, Restaurant, Cafeteria, Bar, Fitnessraum, Sauna, Business-Center.
CHF 81.00

EUR 56.00
CHF 147.00

EUR 99.00

Alle Preise pro Person, inkl. Frühstücksbuffet und inkl. 22% Taxen + Service. Preisänderungen vorbehalten.

zum Seitenanfang

Transfers auf Galápagos

Bei Ihrer Ankunft auf Galápagos werden Sie von Ihrem Reiseleiter oder einem Besatzungsmitglied am Flughafen erwartet und auf Ihr Schiff gebracht. Man wird sich um Ihr Gepäck kümmern und dieses mit an Bord bringen. Am Ende Ihrer Kreuzfahrt werden Sie wiederum von einem Besatzungsmitglied oder dem Reiseleiter zum Flughafen für Ihren Rückflug zum Kontinent gebracht.

zum Seitenanfang

Galápagos-Reise mit Kindern

Kinder sind an Bord willkommen. Das Schiff eignet sich duch seine grosszügigen Platzverhältnisse problemlos für mitreisende Kinder. Die Eltern zeichnen aber für die Aufsicht und Sicherheit Ihrer Kinder während der Reise, speziell während des Ein- und Ausschiffens, verantwortlich. Eltern dürfen aus Sicherheitsgründen Ihre Kinder nicht unbeaufsichtigt an Bord lassen. Die Mannschaft ist Ihnen bei Sicherheitsfragen betreffend Ihrer Kinder gerne behilflich. Die Verantwortung für die Kinder liegt aber bei den Eltern. Ebenso sind die Eltern angehalten dafür zu sorgen, dass sich die Kinder an die Regeln des Nationalparks halten, sich nicht von der Gruppe und dem Reiseleiter entfernen, keine Tiere berühren etc.

zum Seitenanfang

Galápagos für ältere Reisende

Der Katamaran Millennium ist ein bequemes Schiff und Reisende aller Altersklassen sind willkommen. Wichtig ist, dass Sie fit genug sind um die Inselbesichtigungen mitzumachen und sich gesund fühlen. Die Inselexkursionen entsprechen längeren Spaziergängen. Falls Sie unter einem Gebrechen leiden, bitten wir Sie um Kontaktaufnahme, damit wir Sie beraten und an Bord die bestmöglichen Umstände für Sie schaffen können.

zum Seitenanfang

Einzelkabinen

Bei allen Kabinen an Bord handelt es sich um Doppelkabinen. Der Mehrpreis für eine Doppelkabine zur Einzelbenützung beträgt +70%. Falls eine allein reisende Person gewillt ist mit einer anderen allein reisenden Person die Kabine zu teilen, entfällt dieser Mehrpreis.

zum Seitenanfang

Was ist im Reisepreis inbegriffen?

  • Transfers zwischen dem Flughafen auf Galápagos und dem Schiff
  • Getränke wie Wasser, Tee, Kaffee, Fruchsaft
  • alle Mahlzeiten an Bord
  • alle Exkursionen auf den Inseln
  • englisch-sprachige Reiseleitung
  • Schnorchelausrüstung

zum Seitenanfang

Was ist NICHT im Reisepreis inbegriffen?

  • Getränke (ausgenommen Wasser, Tee, Kaffee, Fruchtsäfte)
  • Trinkgelder
  • Miete von Neoprenanzug
  • Nationalparktaxe Galápagos (USD 100.- für Erwachsene, USD 50.- für Kinder bis 12 Jahre)
  • Einreisekarte Galápagos INGALA (USD 10.-)
  • Flugticket vom Festland Ecuador nach Galápagos und zurück
  • Annullierungs- und Reisezwischenfallversicherung
  • Flughafentaxe in Quito oder Guayaquil bei Rückreise in Ihr Heimatland (Quito USD 40.80 / Guayaquil USD 26.-). Die Taxen sind nur in bar bezahlbar und ihre Höhe kann ohne vorherige Ankündigung ändern.

zum Seitenanfang

See-/Reisekrankheit

Verglichen mit anderen Weltgegenden können die Gewässer um die Galápagos-Inseln als ruhig bezeichnet werden. Trotzdem kann man seekrank werden. Auf jeden Fall empfehlen wir Medikamente gegen Seekrankheit mitzubringen. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten. Falls Sie sensibel auf Seegang reagieren, empfehlen wir Ihnen die Monate mit stärkerem Seegang (August und September) zu meiden. In diesem Fall empfehlen wir in der Jahreszeit mit ruhiger See (Januar bis April) zu reisen.

zum Seitenanfang

Rauchen an Bord und auf den Inseln

Im Nationalpark Galápagos ist Rauchen nicht gestattet. An Bord ist Rauchen nur auf den Aussendecks erlaubt (ausgenommen das offene Einstiegsheck). Bitte verhalten Sie sich auch auf den Aussendecks so, dass sich keine anderen Passagiere gestört fühlen.

zum Seitenanfang

Benötigte Reisedokumente

Ihr Reisepass muss mindestens 6 Monate über das Reisedatum hinaus gültig sein. Ein Visum ist für Reisende aus Europa, USA und Südamerika für die Einreise für nach Ecuador nicht erforderlich. Jeder Reisende ist aber für die Abklärung und Einhaltung seiner persönlichen Visumspflicht selber verantwortlich. Bitte nehmen Sie auch die Versicherungskarte Ihrer Reiseversicherung mit auf die Reise.

zum Seitenanfang

Impfungen

Für die Galápagos-Inseln sind keine Impfungen erforderlich. Trotzdem empfehlen wir, dass Sie Ihrem Impfschein mit auf die Reise nehmen.

zum Seitenanfang

Zahlungsmittel vor Ort

Die Währung in Ecuador (und demzufolge auch auf den Galápagos-Inseln) ist der US-Dollar. Kreditkarten (American Express, Visa, MasterCard und Dinners) werden in den meisten Geschäften und Restaurants akzeptiert. Traveller’s Checks einzulösen ist manchmal etwas zeitaufwändig und mit einer Service-Charge verbunden. Die Bank «Banco del Pacifico» verfügt in San Cristóbal und in Puerto Ayora über Bankomaten für den Bargeldbezug mit Visa und MasterCard. Wichtig: viele Restaurants und Geschäfte akzeptieren keine Banknoten mit Werten von USD 100.- . Nehmen Sie kleinere Stückelungen wie 50er, 20er, 10er-Scheine mit.

zum Seitenanfang

Trinkgelder

Trinkgelder an Bord sind grundsätzlich freiwillig. Über die Höhe der Trinkgelder befindet der Passagier persönlich und diese sollte mit der Qualität der empfangenen Dienstleistung übereinstimmen. An Bord des Katamarans Millennium wird das Trinkgelder folgendermassen unter die Besatzung aufgeteilt: 30% der gesamten Summe geht an den Reiseleiter und 70% der Summe werden unter die restlichen Besatzungsmitglieder aufgeteilt. Eine unverbindliche Trinkgeldempfehlung ist: pro Passagier USD 100.- für eine Reisedauer von 8 Tagen.

zum Seitenanfang

Ausrüstungsliste

Die Kleidung an Bord ist informell sportlich. Für die Inselbesuche empfehlen wir komfortable, leichte Kleidung. Für den Abend ist eine lange Hose das Richtige und wenn Sie in der Nacht den grossartigen Sternenhimmel des südlichen Firmaments vom Sonnendeck aus geniessen möchten, sollten Sie eine leichte Windjacke und/oder einen leichten Pullover mitbringen.

  • Hemden und Hosen: empfohlen werden weite und luftige Kleidungsstücke aus Baumwolle, die vor Sonnenbrand und Mücken schützen
  • Sonnenhut
  • leichter Pullover und/oder Sweatshirt für kühle Stunden
  • Wind-/Regenschutz
  • T-Shirts
  • Waschlappen zum Abtrocknen der Füsse nach sogenannten «wet landings» (nassen Landungen an Sandstränden)
  • Badekeid
  • Sportschuhe und evtl. leichte Trekkingschuhe / Sneakers mit Gummissohle

des weiteren nicht vergessen:

  • Fernglas (ein Muss)
  • Foto- und/oder Filmkamera, Ojektive und Filter (evtl. Stativ)
  • Ersatzbatterien
  • Steckdosenadapter (in Ecuador und auf dem Schiff: US-Normstecker 110V)
  • Taschenlampe
  • Taschenmesser (für den Flug im aufgegebenen Fluggepäck mitführen, nicht im Handgepäck!)
  • Kofferschlüssel
  • Wecker
  • Sonnenbrille
  • Notizhefte
  • Schreib- und Zeichenstifte
  • Lupe für Blumen und Insektenfreunde
  • kleiner Tagesrucksack für Landausflüge
  • wasserdichte Kameratasche und Plastiksäcke um empfindliche Gegenstände vor Spritzwasser, Regen und Staub zu schützen
  • Reiseführer
  • Landkarten
  • Wörterbuch
  • evtl. Bestimmungsbücher
  • Reisenécesssaire mit Toilettenartikeln, Haartrockner, Rasierapparat (110 V/US-Normstecker)

Reiseapotheke mit:

  • Medikamente gegen Seekrankheit
  • Desinfektionsmittel und Antibiotika
  • Schmerzmittel
  • Verband und Heftpflaster
  • Antialergikum (Wespenstich etc.) z.B. Fenistil
  • Insektenschutzmittel
  • Sonnenschutzmittel mit sehr hohem Lichtschutzfaktor
  • Medikament gegen Durchfall

zum Seitenanfang

Mobiltelefon und Internet

Mobiltelefone mit Tri-Band funktionieren auf dem Festland Ecuadors und auf Galápagos. Der Empfang auf den Inseln ist aber nur auf Baltra, in Puerto Ayora, San Cristóbal und in Küstennähe der genannten Orte gewährleistet. In Puerto Ayora und San Cristóbal gibt es öffentliche Telefone von welchen aus man ins Ausland telefonieren kann, ebenso Internet-Cafés. Sowohl in San Cristóbal, als auch in Puerto Ayora werden Sie Zeit für einen Besuch in einem Internet-Café finden.

zum Seitenanfang

Schnorchelausrüstung & Neoprenanzug

An Bord wird Ihnen kostenlos eine Schnorchelausrüstung mit Flossen zur Verfügung gestellt. Falls Sie sehr gerne und oft schnorcheln, empfehlen wir Ihnen trotzdem Ihre eigene Ausrüstung mitzubringen. Die Schnorchelausrüstungen an Bord werden manchmal von den vorgängigen Kunden malträtiert und können nicht sofort ersetzt werden. Wenn Sie Ihre eigene Ausrüstung mitbringen, haben Sie Gewähr dass sich diese in tadellosem Zustand befindet. Neoprenanzüge, die Ihnen in den Monaten mit tieferen Wassertemperaturen (Mai bis November) gute Dienste leisten, können an Bord gemietet werden. Die Kosten für die Mietdauer von 8 Tagen liegen bei USD 40.- Die Bezahlung erfogt an Bord. (Änderungen bleiben vorbehalten)

zum Seitenanfang

Inselbesuche

Das Schiff ankert zweimal am Tag vor den Inseln. Sie erreichen die Küste jeweils mit einem Beiboot (Schlauchboot). Von der Landestelle aus erkunden Sie mit Ihrem Reiseleiter die Insel entlang markierter Pfade und Routen. Die Inselbesuche lassen Ihnen genügend Zeit für Tierbeobachtungen und zum Fotografieren. Am Strand bieten sich oft Möglichkeiten zum Schwimmen und Schnorcheln.

zum Seitenanfang

Anlandungen an den Inseln

Bei den Landestellen an den Küsten kann es sich um Sandstrände oder Felsen handeln. Die Anlandungen können sowohl trocken als auch nass erfolgen. Trockene Landungen sind einfach, da das Schlauchboot bis an den flachen Fels heranfahren kann, auf welchem Sie dann aussteigen. Bei Landungen an einem Strand spricht man von einer nassen Landung. Das Beiboot fährt dabei so weit wie möglich auf den Sandstrand und die Passagiere verlassen barfuss über den Bug das Boot. Das Wasser ist selten höher als knietief. Anschliessend watten Sie zum trockenen oberen Teil des Strandes, ziehen die Schuhe wieder an und sind für die Exkursion bereit. Bei Wellengang verlangt diese Art von Anlandung etwas Stehvermögen. Die Besatzung ist Ihnen aber behilflich. Wichtig ist lediglich, den Anweisungen der Besatzung Folge zu leisten.

zum Seitenanfang

Sprache an Bord

Der Reiseleiter an Bord spricht englisch und spanisch. Die übrige Besatzung spricht spanisch. Die Führungen auf den Inseln sind in englisch. Sofern Passagiere aus spanisch sprechenden Ländern Teil der Gruppe sind, wird wenn möglich zusätzlich ebenfalls in spanisch erklärt.

zum Seitenanfang

Nationalpark-Gebühr

Der Nationalpark Galápagos verlangt eine Nationalparktaxe von USD 100.- pro Person. Kinder bis 12 Jahre bezahlen USD 50.-. Diese ist bei Ankunft auf den Galápagos in bar zu bezahlen.

zum Seitenanfang

Einreisekarte INGALA

Ausserdem verlangt das Instituto Nacional Galápagos INGALA, für Reisen nach Galápagos eine Einreisekarte. Die Kosten für diese Einreisekarte betragen USD 10.-. Wir stellen Ihnen diesen Betrag bereits vor Ihrer Abreise in Rechnung und beantragen in Ecuador die entsprechende Registrierung für Sie.

zum Seitenanfang

Klima-Anlage an Bord

Das gesamte Schiff ist mit einer Klima-Anlage ausgestattet. In den Kabinen kann die Klima-Anlage individuell reguliert oder bei Wunsch abgeschaltet werden.

zum Seitenanfang

Elektrizität an Bord

In Ecuador und auf Galápagos beträgt die Stromspannung 110V. US-Normstecker sind üblich. An Bord befindet sich in jeder Kabine eine Steckdose.

zum Seitenanfang

Mahlzeiten

Die Mahlzeiten an Bord bestehen sowohl aus internationaler, als auch lokaler Küche. Falls Sie eine spezielle Diät benötigen, bitten wir Sie um vorherige Information. Ebenso für den Falls, dass Sie Spezialmahlzeiten wünschen z.B. vegetarisch, kein Fisch etc.

zum Seitenanfang

Gesundheit

Die täglichen Exkursionen auf den Inseln, besonders das Ein- und Ausbooten, benötigen etwas körperlichen Effort und Gleichgewicht. Die Spaziergänge und kurzen Wanderungen in der Natur führen über Naturwege und manchmal über Steine. Reisende sollten in guter körperlichen Verfassung sein und sich fit genug für eine solche Reise fühlen. Falls Sie an einem Gebrechen leiden, und unsicher sind ob diese Reise das Richtige für Sie ist, beraten Sie sich mit Ihrem Arzt. Falls Sie an einem Gebrechen leiden oder spezielle Hilfe benötigen, lassen Sie uns dies bei Ihrer Reservierung wissen, damit wir die Besatzung entsprechend anweisen können, um Ihnen jeweils die notwendige Assistenz zu bieten.

zum Seitenanfang

Versicherung

Wir empfehlen Ihnen wärmstens bei Ihrer Buchung eine Annullierungs- und Reisezwischenfallversicherung abzuschliessen.

zum Seitenanfang

Kombination mit Reisen auf dem Festland von Ecuador und/oder Peru

Die meisten Reisenden kombinieren ihre Galápagos-Kreuzfahrt mit einer Exkursion durch das Anden-Hochland oder ins Amazonasbecken Ecuadors. Für eine solche Reiseplanung und Durchführung, ebenso zu allen Orten Perus sind wir Ihnen in Zusammenarbeit mit unseren lokalen lokalen Agenturen gerne behilflich.

zum Seitenanfang

Sicherstellung von Kundengeldern

Unsere Firma gehört dem Berufsverband STAR an und ebenso der dazugehörenden Kundengeldabsicherung (Insolvenzversicherung) «Swiss Travel Security» und garantiert Ihnen die Sicherstellung Ihrer im Zusammenhang mit Ihrer Buchung einbezahlten Beträge.

zum Seitenanfang

 

Kontakt

Tucan Travel
Bahnhofplatz 1
CH-8001 Zürich
Tel. +41 44 211 16 16
Fax +41 44 211 34 36