KONTAKT

 

DEUTSCH ENGLISH 
Home Kreuzfahrt Schiff Millennium Galápagos Inseln Über uns

Sie sind hier:  Home - Galápagos Inseln - Nationalpark

Galápagos - Nationalpark

Der Galápagos Archipel wurde von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. 1959 gründete Ecuador den Galápagos Nationalpark, der in Zusammenarbeit mit der Charles Darwin Forschungsstation mit strengen Gesetzen und Auflagen dieses Weltnaturerbe schützt.

Der Nationalpark umfasst 97 Prozent der insgesamt gut 8000 km2 Landfläche. Von den dreizehn grösseren Inseln, zwischen denen noch ein halbes Hundert Mini-Eilande und Felsen liegen, sind vier bewohnt: Santa Cruz, San Cristóbal, Floreana und Isabela, dazu die Flughafeninsel Baltra. Angezogen von den Verdienstmöglichkeiten im Tourismusgeschäft, wuchs die Bevölkerung in den letzten Jahrzehnten auf fast 20.000 an. Um den Erhalt der einzigartigen Naturschätze sicherzustellen, unterliegen Einheimische wie Besucher strengen Auflagen.

Auch für die Reedereien haben die strengen aber sinnvollen Auflagen grosse Auswirkungen: Die Anzahl Schiffe ist stark eingeschränkt. Für jedes Schiff ist das achttägige Routing festgelegt und verbindlich vorgeschrieben, mit genauen Meldepflichten der Position. Ein Mal im Jahr muss jedes Schiff ins Dock, um die nötigen Servicearbeiten zu erledigen, die zur Sicherheit beitragen. Alle zwei Jahre erfolgt eine strenge Inspektion. Jedes Schiff auf Galápagos muss durch einen von der Charles Darwin Station ausgebildeten Naturkundeführer begleitet werden. Dieser ist für den Schutz der Fauna und Flora verantwortlich - und ist durch sein enormes Expertenwissen ein Gewinn für alle Besucher.

Die Nationalparkregeln

  1. Es dürfen keine Pflanzen und Tiere oder Überreste von solchen (Holz, Muscheln, Knochen) oder andere natürliche Objekte beschädigt oder mitgenommen werden.
  2. Es dürfen keine Lebewesen vom Festland zu den Inseln gebracht, oder von Insel zu Insel verschoben werden.
  3. Es dürfen keine Lebensmittel auf unbewohnte Inseln mitgebracht werden.
  4. Es dürfen keine Tiere angefasst werden.
  5. Tiere dürfen nicht gefüttert werden.
  6. Es dürfen keine Tiere von Ihren Nist- oder Ruheplätzen gescheucht werden.
  7. Der Aufenthalt auf den Inseln ist nur an den dafür vorgesehenen und entsprechend markierten Orten erlaubt.
  8. Lassen Sie keinen Abfall auf den Inseln zurück. Jeglicher Abfall muss auf dem Schiff entsorgt werden.
  9. Kaufen Sie keine Souvenirs (Andenken) oder Objekte, welche aus Pflanzen oder tierischen Materialen der Inseln gefertigt sind.
  10. Beschriften Sie keine Felsen.
  11. Besuchen Sie den Nationalpark (97% der Inseloberfläche) nur in Begleitung eines lizenzierten Naturführers.

 

 

 

 

Links

Wikipedia Galápagos



Kontakt

Tucan Travel
Bahnhofplatz 1
CH-8001 Zürich
Tel. +41 44 211 16 16
Fax +41 44 211 34 36